„Hurra hurra die Schule brennt“

So hieß es im Juni bei der gemeinsamen Einsatzübung der Jugendfeuerwehr Amelinghausen und den Aktiven Kameraden. Einmal im Jahr findet die schon zur Tradition gewordene Einsatzübung statt. Die Jugendfeuerwehr arbeitet die Einsätze selbstständig ab und bekommt von den Großen natürlich Unterstützung. Diesmal ging es zur Grundschule Amelinghausen, dort galt es, das Feuer zu bekämpfen und vermisste Personen aus dem Gebäude zu retten. Die Eltern der Jugendlichen waren auch dabei und konnten sich vom Können der kleinen Brandschützer überzeugen. Nach dem Einsatz wurde im Gerätehaus gemeinsam gegrillt und der Einsatz noch mal besprochen.

Bericht: Tobias Engelmann GPW Amelinghausen
Bild: Tobias Engelmann GPW Amelinghausen

Einsatzübung der Jugendfeuerwehr