Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall durch Feuerwehr Amelinghausen aufgenommen.

Sü. Amelinghausen. Ein leichter Einsatz für die Feuerwehr Amelinghausen. Um 18.54 Uhr gingen bei einigen Feuerwehrleuten die Alarmmelder auf. „Ölaufnahme nach Verkehrsunfall“, so die Meldung. Die Feuerwehr rückte mit sieben Einsatzkräften und einem Großfahrzeug aus.
An der Kreuzung Oldendorfer Straße / Lüneburger Straße in Amelinghausen hatte eine Linksabbiegerin mit ihrem VW Polo den Gegenverkehr nicht beachtet und mit einem Audi A4 zusammengestoßen. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Feuerwehrleute haben mit Ölbindemittel die Schadenstelle abgestreut und die auslaufenden Betriebsstoffe aufgenommen. Eingesetzt hat die Feuerwehr zwei Sack Ölbindemittel und Verkehrssicherungsgerät. Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz abgearbeitet.
Einsatzleiter: Marco Pallme

Foto von der Einsatzstelle

Bericht: Rainer Schütze, GPW Amelinghausen
Bild: Rainer Schütze, GPW Amelinghausen

20160908_202901_1

 

Ein leichter Einsatz für die Feuerwehr Amelinghausen.