Feuerwehr Amelinghausen rückt 2015 zu insgesamt 36 Einsätzen aus – 365 Tage, 24 Stunden ehrenamtlich für sie da!

Wird die Feuerwehr alarmiert, sieht man sie mit Blaulicht und Martinshorn durch Amelinghausens Straßen fahren. Wieder ist irgendwo ein Brand ausgebrochen, ein Verkehrsunfall oder etwas anderes ist passiert, denn sonst würde man die Feuerwehr ja nicht brauchen.

Zu 36 Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Amelinghausen in diesem Jahr 2015 gerufen. Die Zahl liegt glücklicherweise deutlich hinter dem Wert aus dem Vorjahr zurück. Amelinghausen blieb von einsatzreichen Unwettern in diesem Jahr leider nicht verschont.

Bei über der Hälfte aller Einsätze rückte die Wehr zur technischen Hilfeleistung aus (75%). Bei 8,3 % der Einsätze galt es Brände zu löschen und 13,9% der Alarmierungen stellten sich als Fehlalarme heraus. Alarmübungen machten 2,8% der Einsätze aus.

Das Wichtigste für uns ist aber, dass wir wieder Menschen in Not helfen konnten und dass wir jede Feuerwehrwehrfrau und jeden Feuerwehrmann gesund wieder mit nach Hause nehmen konnten!

 

Feuerwehr Amelinghausen rückt 2015 zu insgesamt 36 Einsätzen