Mit dem Umzug der Feuerwehr-Einsatz- und Rettungsleitstelle zur Polizeidirektion Lüneburg ändern sich auch die Erreichbarkeiten: Neben der bekannten Notrufnummer 112 für Feuerwehr und Rettungsdienst sowie der Rufnummer 04131 19222 für die Bestellung von Krankentransporten können Bürgerinnen und Bürger ab sofort die neue Rufnummer 04131 8306-5300 wählen. Für Faxe steht die Nummer 04131 8306-5399 zur Verfügung.

Die Rettungsleitstelle bittet darum, Gehörlosen- bzw. Notfallfaxe bei Bedarf weiterhin direkt an die Notrufnummer 112 zu schicken. Für eine Übergangszeit werden die bisherigen Telefon- und Faxnummern auf die neuen Anschlüsse weitergeleitet. Die wichtigsten Rufnummern für den Notfall sind auch im Internet zu finden unter www.landkreis-lueneburg.de/notruf.

 

notruf

Neue Leitstelle, neue Rufnummern